JUGENDRAUM RENOVIERT


Mit Musik und Spaß ging es am 9. Juli endlich los. Der Auftrag: Dreck produzieren. Das rund 40 Jahre alte Holz musste komplett abgeschliffen werden, natürlich von Hand. Für die Gestaltung des Holzes wurde eine weiße Lasur gewählt. Doch für eine der Wände überlegte sich das Team noch etwas Besonderes: Ein riesiges Wandbild sollte entstehen. Mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl wurden die einzelnen Teile, die per Beamer angestrahlt wurden, abgemalt.

Die apfelgrüne Wand ziert nun also eine Blumenwiese mit dem Spruch aus Matthäus 19, Vers 14: „Lasset die Kinder zu mir kommen“. Und so konnte binnen einer Woche ein „ganz neuer Raum“ für die Kinder entstehen.

Zum Abschluss des Projektes gab es mit der ganzen Gemeinde ein „besonderes Kirchkaffee“. Bei Kaffee und Kuchen wurden Spenden für den neuen Raum der Kinderstunde, des Kidsclubs und der Spielmäuse gesammelt.

Und den Kindern? Den gefällt ihr neuer Lied-Sing-und-Geschichten-Hör-Raum auch super gut.

An dieser Stelle vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer dieses Projektes!

Zu den Bildern der Aktion